Besuchen Sie uns auf   

Freiwillige gesucht

 

Wir sind laufend auf der Suche nach Helferinnen und Helfern, Lehrerinnen und Lehrern, einfach nach Leuten, die sich gerne engagieren möchten und Spass am Austausch mit anderen Kulturen haben.

 

Wir möchten hier versuchen Ihre Fragen so gut wie möglich zu beantworten.

Für Fragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
Wer für welches Angebot zuständig ist, sehen Sie auf unserer Kontaktseite

 

Passe ich zum Solinetz?

Natürlich, warum nicht? Die einzige Voraussetzung, die Sie erfüllen müssen ist Empathie. Und ohne diese Eigenschaft würden Sie sich hier ja gar nicht informieren.

 

Muss ich Fremdsprachen können?

Nein, die Flüchtlinge sollen ja Deutsch lernen. Ein wenig Englisch oder Französisch ist oft hilfreich aber nicht Bedingung. Gelegentlich funktioniert die Verständigung auch mithilfe eines anderen Flüchtlings, mit "Händen und Füssen" oder mit einer kleinen Zeichnung - irgendwie geht es immer.

 

Wie alt sollte ich für ein Engagement sein?

Das Alter spielt keine Rolle, die Jüngeren sind für die Flüchtlinge vielleicht eher Freunde und die Älteren sind dann eben eher Familienersatz und Ratgeber.

Wir haben Jugendliche und junge Erwachsene, die etwa gleich alt sind wie die meisten Flüchtlinge (20-30) aber auch deutlich Ältere, die dann eher in eine Art Mutter- oder Vaterrolle schlüpfen.

 

Muss ich mich für eine bestimmte Zeit verpflichten?

Bei den Kontaktabenden

...sind Ihre Besuche völlig unverbindlich, ebenso beim Familientreff.

Wenn Sie sich wohlfühlen und möchten, können Sie natürlich gerne mit der Zeit für einen oder mehrere Abende eine bestimmte Aufgabe übernehmen.

 

Deutschtreff

Hier können Sie unverbindlich reinschauen. Wir zeigen Ihnen gerne wie es bei uns läuft. Wenn Sie dann allenfalls Deutschkurse geben möchten ist es natürlich nötig den Kurs auch regelmässig durchzuführen.

 

Ich traue mich nicht so recht einfach vorbeizukommen.

Melden Sie sich telefonisch oder per Email bei unseren Freiwilligen. Dann können wir gerne beim ersten Mal zusammen hingehen. So lernen Sie gleich jemanden kennen und die Hemmschwelle ist sehr viel niedriger.

 

Kann ich auch einfach nur Spenden?

Natürlich sind wir für jede Spende dankbar. Sie können auch Passivmitglied im Verein Solidaritätsnetz werden und jedes Jahr einen Beitrag zu unserer Arbeit leisten.

 

Mehr Infos für Freiwillige

Michèle Liptai hat ein Dossier für freiwillig Engagierte im Asylbereich erarbeitet. Dieses Dossier soll die Freiwilligen bei ihrer Arbeit mit Asylsuchenden unterstützen. Ein grosser Teil des Dossiers besteht aus Empfehlungen an die Freiwilligenarbeitenden und aus Übersichten über die verschiedenen Aufenthaltsbewilligungen, bereits vorhandene Integrationsprojekte und eine Auflistung nützlicher Internetseiten.
Sowohl die Masterarbeit aber vor allem auch das Dossier darf sehr gerne ausgedruckt, weitergeschickt und weitergereicht werden.

 

  

Download/Dossier_Integration_Liptai.pdf

Download/Masterarbeit_Integration_Liptai.pdf

 

Lust Mitzumachen?

Wir sind fortlaufend auf der Suche nach Personen, die sich bei uns engagieren möchten.

bitte melden!

 

 Beitrittsformular 

 

Möchten Sie Mitglied werden?

Möchten Sie aktiv bei uns mitmachen und/oder den Verein finanziell und ideell unterstützen?

 

Dann füllen Sie hier auf der Webseite das Beitrittsformular aus.

 

Oder laden Sie hier die Beitrittserklärung als PDF-Datei herunter und senden Sie sie ein.

Wir freuen uns auf Sie

 

Jahresbericht 2021

Was im letzten Jahr bei uns so los war, finden Sie hier im aktuellen Jahresbericht

Jahresbericht 2021

 

Spenden

sind jederzeit sehr willkommen
IBAN:
CH22 8139 8000 0060 1195 0
 

Unser Verein ist vom Kanton als gemeinnützig im Sinne von § 75... anerkannt, das heisst, alle Spenden an uns sind zu 100% von den Steuern abzugsfähig.

...vielen Dank!

 

     

 

 

draufsicht.ch